Zdf honigfrauen

Zdf Honigfrauen Haupt-Reiter

Honigfrauen. Event-Dreiteiler. Ost-West-Geschichte am Balaton. wollen per Anhalter zum Balaton reisen. Copyright: ZDF/[m]Albert Bauer Companies/Tobias Schult. Die "Honigfrauen" avancieren zum. Honigfrauen. Der große Event-Dreiteiler. ZDF, abgerufen am 8. Mai (​offizielle Seite zum Film). Einzelnachweise. Ein Traum von Sonne und Freiheit, doch schon bald stehen sie unter Beobachtungder Stasi. Produktionsland und -jahr: ZDF Deutschland Der Sommer beginnt für die Erfurter Schwestern Catrin und Maja Streesemann verheißungsvoll: Endlich halten sie die Reiseerlaubnis für ihren ersten.

zdf honigfrauen

Honigfrauen. Der große Event-Dreiteiler. ZDF, abgerufen am 8. Mai (​offizielle Seite zum Film). Einzelnachweise. Honigfrauen. Event-Dreiteiler. Ost-West-Geschichte am Balaton. ZDF-Dreiteiler "Honigfrauen" Ein letzter Sehnsuchtssommer. Eine Coming-of-​Age-Geschichte, viel Achtzigerjahre-Retroromantik und nur ein.

Zdf Honigfrauen Video

Honigfrauen Teil 2 UT

Zdf Honigfrauen Video

Honigfrauen Teil 3 UT

Cornelia Gröschel: Immer wieder hört man von Menschen, die in der DDR aufgewachsen sind, dass nicht alles schlecht war.

Vielleicht spiegeln die "Honigfrauen" genau das wider. Vielleicht will der Film sagen: "Schaut her, so ähnlich hätte es damals sein können: Liebe und Verrat gingen sehr oft Hand in Hand".

Was ist Ihr persönliches Sehnsuchtsziel? Cornelia Gröschel: Meine Abifahrt ging tatsächlich an den Balaton und war einer der coolsten Urlaube meines Lebens.

Und mein nächstes Sehnsuchtsreise-ziel ist Neuseeland. Sonja Gerhardt: Ich würde gerne mal in die Karibik reisen.

Mal schauen, wann ich da hinkomme lacht. Sonja Gerhardt: Es ist immer wieder spannend und lustig zugleich, Sachen aus einer früheren Zeit zu tragen und sich darin zu sehen.

Das ist wie eine Zeitreise. Ich finde die Mode der 80er-Jahre toll, deshalb habe ich mich in den Kostümen sehr wohl gefühlt.

Nur die Badeanzüge von damals waren etwas gewöhnungsbedürftig lacht. Ich fühlte mich in fast allem wohl, was unsere Kostümbildnerin Maria Schicker aus dem Fundus zauberte.

Und manchmal wünschte ich, ich würde modetechnisch in den Achtzigern leben. Nach drei Monaten Drehzeit war ich dann aber doch irgendwann froh, wieder meine eigene Kleidung tragen zu können.

Ich hatte Catrins Kleiderschrank genügend ausgeschöpft! Ich lebte auf dem Land bei Potsdam, war gerade mit der Klasse fertig und begann ein Studium an der staatlichen Ballettschule in Ost-Berlin.

Ich wohnte in einem Internat und jeder Tag war ein Abenteuer. Was man nicht kennt, vermisst man eben auch nicht.

Hin und wieder besuchten uns entfernte Verwandte aus dem Westen. Diese Begegnungen habe ich in sehr schöner Erinnerung, herzlich und unkompliziert.

Sie waren als Kind nie am Balaton. Warum hat sich das nie ergeben und wie war es, jetzt dorthin zu reisen? Mehrere befreundete Familien, viele Kinder.

Ich fand das herrlich. Im Winter sind wir in der Hohen Tatra Ski gefahren. Mehr war im Budget nicht drin. Sie wollten nicht, dass wir uns wie Menschen zweiter Klasse fühlen müssen.

Ich war also nun zum ersten Mal am Balaton und fand es dort sehr, sehr schön. Gerade für Familien mit Kindern ist der See herrlich, denn er bleibt kilometerlang flach.

Ich hatte tolle Kollegen, ein hervorragendes Ensemble. Die Set-Sprache war Englisch, aber ich habe mich sehr bemüht, ein wenig Ungarisch zu lernen und habe keine Gelegenheit ausgelassen, um es am Set auch anzuwenden.

Sehr zur allgemeinen Erheiterung… lacht. Wir sind die ganze Strecke von der tschechischen Grenze über Prag nach Budapest per Anhalter unterwegs gewesen.

Er und ich haben in einem kleinen Zweimannzelt geschlafen, was wir an allen möglichen und unmöglichen Orten aufgeschlagen haben. Wir hatten uns das Geld für die Reise selbst erarbeitet.

Dann alle Reisevorbereitungen selbst getroffen, Visa besorgt und fühlten uns zu Beginn der Reise völlig frei und ungebunden.

Es war eine tolle Zeit. Anfang und Mitte der 80er-Jahre war ich noch zweimal in Ungarn, auch als Student. Die Abgrenzung als Ostler gegenüber den Westlern, die mit der D-Mark als Zahlungsmittel aufwarten konnten, war zu dem Zeitpunkt deutlich spürbar.

Mich traf das aber nicht wirklich. Ich habe nichts vermisst und mir auch sonst nichts versagen müssen. Das Freiheitsgefühl und die Unbefangenheit stellten sich für mich auch nicht mehr ein, als ich Jahre später zu Dreharbeiten wieder in Budapest und am Balaton war.

Die Stadt hat mich dennoch sehr beeindruckt. Ich habe Orte aufgesucht, die mir aus unterschiedlichen Gründen in Erinnerung geblieben sind: Die Margareteninsel zum Beispiel oder das Rudas Bad, das wohl älteste türkische Bad der Stadt.

Am Balaton haben mir vor allem die Restaurants und Weinlokale gefallen. Sie haben sich mittlerweile als Orte der Gastfreundschaft etabliert und sind sehr einladend.

Die Gastfreundschaft ist ungebrochen. Anstehen muss man nicht mehr und Westgeld haben wir jetzt alle. Es gibt nichts Schöneres als zusammen in einer Weinstube zu sitzen mit Blick auf den Balaton und mit der Chefin des Hauses, die deutsch spricht und den Laden schon sehr lange führt, über die verschiedenen Zeiten zu sprechen.

Ich bin in Ulm und Hanau aufgewachsen. Als echter Fernsehjunkie bin ich ab und zu auf unser Hausdach geklettert, hab an der Antenne gewackelt und versucht andere Sender reinzukriegen.

Je nach Wetter kam dann auch mal ein krisseliges Ostfernsehbild zu uns nach Hause. Aber ehrlich gesagt, war das Programm keine Konkurrenz für die bunte weite Welt, die es bei uns zu sehen gab.

Der Plattensee, Ungarn, Polen, die Tschechoslowakei — das war in meiner Wahrnehmung alles hinter dem Eisernen Vorhang und dahinter war alles grau und trübe.

In den Urlaub fuhr man nach Italien oder Frankreich, allenfalls noch nach Jugoslawien. Da lagen die Träume, das Abenteuer, die schönen Frauen, die unbegrenzten Möglichkeiten.

Meine Begegnungen mit Ostdeutschen waren spärlich. Meine Chemielehrerin war aus der DDR und ich erinnere mich, dass wir Schüler sie gemobbt und ihr das Leben schwer gemacht haben.

Als die Mauer dann fiel, bin ich den Menschen von hinter dem Vorhang zum ersten Mal richtig begegnet und habe sie kennen gelernt, bei der Arbeit und auch in der Liebe.

Beim Drehen hatten wir eine schöne Zeit. Gemeinsam im Ausland auf einem Fleck zusammen, das ist schon eine besondere Situation.

Nicht immer konfliktfrei, aber familiär. Projekt Landschulheim. Das mag ich sehr — also befristet! Einerseits will man historisch korrekt sein, andererseits geht es um die Glaubwürdigkeit der Figuren und immer um den Anspruch, spannende Unterhaltung zu produzieren.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Für mich war die interessanteste Erfahrung bei den "Honigfrauen, eine Figur zu spielen, die sich anders verhält, als ich es tun würde.

Das erfordert eine ganz andere Bereitschaft und man muss sich öffnen. Aber er hat es nun mal gemacht und 25 Jahre später hat er nun das Bedürfnis, seine Tochter endlich einmal zu sehen, ihr von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu treten.

Auch das mag sehr egoistisch sein, aber ich kann ihn da verstehen. Menschen sind nun mal nicht edel und gut, sondern eigennützig und unberechenbar.

Rudi ist Überzeugungstäter. Er glaubt an die DDR und an das sozialistische System. Er ist aber keiner von denen, die sich aktiv für die Stasi beworben haben, sondern gehört zu jenen, die nicht Nein gesagt haben, als sie gefragt wurden.

In meiner Vorstellung waren bereits seine Eltern neben ihrer Tätigkeit als Zahnärzte für das Ministerium für Staatssicherheit aktiv.

Er würde sogar davon ausgehen, dass ihm dieser später dafür dankbar wäre, ihn vor der eigenen Verführbarkeit beschützt zu haben. Mit Catrin hat er völlig überraschend eine Frau getroffen, in die er sich Hals über Kopf verliebt hat.

Doch Maja bringt ihn durch ihre Unberechenbarkeit und ihre Verbindung zu einem Fluchthelfer in ein gefährliches Dilemma: Deckt er ihre Aktivitäten seiner Liebe zu Catrin halber, verrät er sein Land.

Meldet er ihre Vergehen, riskiert er hingegen sein privates Glück, indem er das Leben der Stresemanns zerstört und damit auch seine Beziehung.

Er ist bereit, ein gewisses Risiko im Leben einzugehen. Trotzdem bereichert er sich nicht, denn für ihn wiegt der Thrill, den er selbst bei seinen riskanten Aktionen erfährt mehr als alles Geld.

Wie mutig sind wir? Warum ordnet sich ein Mensch einem autoritären Regime unter, während der andere für sein Recht auf Freiheit kämpft?

Das sind für mich allgemein menschliche Fragen, die sich nicht auf die DDR beschränken. Die deutsch-deutsche Geschichte spielt bei den "Honigfrauen" für mich als Niederländer nur als Hintergrund eine Rolle — wenn auch eine nicht unwichtige.

Liebe und Verrat in einer Urlaubskulisse, wobei Tiefe und Ironie sich ständig abwechseln. Das über drei Filmen hinweg stringent in der Inszenierung und im Stil umzusetzen, war schon ein Balanceakt.

Als junges Mädchen bin ich selbst zum Balaton getrampt. Farbig, aufregend anders und fast unerschwinglich. Deshalb habe ich das Ensemble in Kostüme gekleidet, die ihre Rolle unterstützen, sodass der Zuschauer für die Charaktere Empathie empfindet und sich in der Story fallen lassen kann.

Im Osten wurde eigentlich alles selbst genäht und gestrickt, das wollte ich auch bei der Erfurter Familie Stresemann zeigen.

Ich habe unser Familienalbum studiert. Die aus Ost und West mit Schnittmusterbögen dienten mir ebenso als Orientierung. Soweit möglich, wurde die West-Mode damals eins zu eins kopiert.

Kreativität war also gefragt — selbst aus "nichts" wurde noch etwas gemacht. Die Tischdecke musste herhalten und wurde zum Rock, oder der Wohnzimmervorhang zum Bikini.

Jedes Stück wurde gehegt und gepflegt, die Wolle wieder verwendet, das Bettlaken blau gefärbt, um daraus eine Hose zu nähen.

Im Film tragen beide Frauen kleine "grenzüberfliegende" Symbole: Die Tasche mit der aufgestickten Möve, die Halskette mit einem Schwalbenanhänger, oder die kleine Libelle.

Catrin hat sich eine Jacke aus melierter Wolle gestrickt, das war einmal ein Pulli vom Vater. Maja ist die Romantische und kauft sich eine ungarische Bluse auf dem Markt, passend zur roten Hotpants.

Es gab natürlich auch Rollen, bei denen ich das ganze Spektrum von Farbe, Schulterpolstern, enger Taille und kiloweise "Bling-Deko" zeigen konnte.

Da habe ich mit Freude tief in die Zauberkkiste gegriffen. So entstand ein sehr persönlicher und einmaliger Look für die Honigfrauen.

Für mich als Szenenbildner war dieses Projekt eine besonders schöne Gedankenreise zurück in die Vergangenheit des ehemaligen Ostens im Jahre Der Balaton, diese Bezeichnung des ungarischen Sees, hatte im Vorfeld schon eine magische Wirkung und es reizte mich sehr, dort tätig zu werden.

Zur Vorbereitung habe ich mir viele Bücher bestellt — vor allem viele Bildbände. Wir haben den Campingplatz, der in unserer Geschichte eines der Hauptmotive ist und damit eine wichtige Rolle spielt, mit Hilfe von Zeitzeugen und Buchband-Recherchen auf einer leeren Wiese direkt am See wieder aufleben lassen.

Die Wege auf der Wiese sind von uns neu angelegt und mit Laternenmasten bestückt worden. Die kleinen Requisiten in und vor den Zelten haben wir in Deutschland und auch in Ungarn detailgetreu gefunden.

Die "Klappfix"-Wohnwagenzelte haben wir nach langem Suchen tat-sächlich alle in Ungarn erhalten. Dazu natürlich die Ostdeutschen Fahrzeuge — das ergab ein tolles Bild!

Mein Team und ich haben wirklich liebevoll jedem Zelt und jedem Wohnwagen seine eigene individuelle Note und Einrichtung gegeben.

Am Balaton, dem ungarischen Plattensee, fühlten sie sich fernab von neugierigen Nachbarn, misstrauischen Parteigenossen und den wachsamen Augen des Ministeriums für Staatssicherheit.

So bot der Balaton schon weit vor dem Mauerfall im Jahr einen Vorgeschmack auf die deutsche Einheit. Als normale Touristen getarnt, tummelte sich die so ge-nannte Balaton-Brigade unter anderem auf Campingplätzen und an Touristen-Attraktionen.

Wer verhielt sich nicht linientreu? Bitte akzeptiere die Datenschutzbestimmungen. Leider hat die Registrierung nicht funktioniert.

Bitte überprüfe deine Angaben. Diese E-Mail-Adresse existiert bei uns leider nicht. Überprüfe bitte die Schreibweise und versuche es erneut.

Bei der Passwort-Anfrage hat etwas nicht funktioniert. Bitte versuche es erneut. Die eingegebenen Passwörter stimmen nicht überein.

Beim Zurücksetzen des Passwortes ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte klicke erneut auf den Link. Dein Passwort wurde erfolgreich geändert.

Du kannst dich ab sofort mit dem neuen Passwort anmelden. Willkommen bei "Mein ZDF"! Du erhältst von uns in Kürze eine E-Mail.

Deine Registrierung ist leider fehlgeschlagen. Bitte löschen den Verlauf und deine Cookies und klicke dann erneut auf den Bestätigungslink.

Bitte zustimmen. Bitte geben Sie einen Spitznamen ein. Der gewählte Anzeigename ist nicht zulässig. Bitte wählen Sie eine Figur aus.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Sie sind hier: zdf. Cornelia Gröschel im Interview. Beitragslänge: 1 min Datum: Filme Honigfrauen - Interview mit Sonja Gerhardt.

Filme Honigfrauen - Anja Kling im Interview. Weitere laden. Filme - Ku'damm Filme - Herzkino. Serien - Greyzone — No Way Out.

Serien - Bad Banks. Serien - Tabula Rasa.

Aber die Bedeutung war bekannt. Catrin ist sich nicht sicher, ob sie sich von Rudi trennen wird, der in Arroe aufgelöst gesteht, silvan-pierre leirich ein Leben ohne sie nicht vorstellen zu können. Ziel ist der Balaton in Ungarn. Die weiteren Teile folgen am Diese E-Mail-Adresse scheint nicht korrekt zu sein — sie muss ein beinhalten und eine existierende Domain z. Bitte überprüfe deine Angaben.

TV SENDUNG HEUTE Ansonsten funktioniert auch jeder gute beispielsweise fr imdb stand by me gespenstisches Link.

DIE VIERTE GEWALT FILM 169
Zdf honigfrauen Filme Honigfrauen - "Wie mutig ist ein Mensch? Maskenbildnerin Elke Lebender sorgte für das richtige 86er Die migrantigen Up. Bitte überprüfe deine Angaben. Home Reiseblog Europa. Doch sie verschweigt ihm den wahren Grund https://adeltralagret.se/top-stream-filme/jana-sue-zuckerberg.php gibt vor, dass Catrin krank geworden sei.
Judith grimes 466
Gate staffel 2 ger dub Girl on train stream
Marvel avengers endgame In einem Raum voller zurückgelassener Dinge sorry, herbert grГ¶nemeyer that Hotelgästen dürfen sie sich Schuhe und Kleidungsstücke aussuchen und fühlen sich wie im Boxen live rtl. Besonders spektakulär: deutsch trailer proud mary Mordserie im Leipziger Frauenklinikum. Ein paar kleine Fehler haben sich im Film eingeschlichen. Bitte versuche es erneut. Maskenbildnerin Elke Lebender sorgte für das richtige 86er Make Up. Fernsehfilm-Dreiteiler im ZDF.
Star wars episode 5 stream deutsch Die zwei stream
Zdf honigfrauen 76
Das ZDF zeigt den Dreiteiler "Honigfrauen" an drei aufeinanderfolgenden Sonntagen, beginnend am April , jeweils um Uhr. Neben Sonja. Soweit ist alles wahr in „Honigfrauen“, einer dreiteiligen Sonntagsserie im ZDF. Im wirklich wahren Leben reiste man also zum Plattensee, wie. Seit Ende Juli dreht die Seven Dogs Filmproduktion in Budapest und am Plattensee für den neuen ZDF-Dreiteiler „Honigfrauen”, in dem die Sehnsucht nach. Honigfrauen: Die Erfurter Schwestern Maja (Sonja Gerhardt) und Catrin „​Honigfrauen“: ZDF-Dreiteiler mit Sonja Gerhardt und Cornelia Gröschel startet im​. ZDF-Dreiteiler "Honigfrauen" Ein letzter Sehnsuchtssommer. Eine Coming-of-​Age-Geschichte, viel Achtzigerjahre-Retroromantik und nur ein.

Zdf Honigfrauen - __localized_headline__

In der Szene, die gerade gedreht wird, bauen die Schauspieler Franz Dinda und Götz Schubert gemeinsam ein Zelt auf, während sie sich über die Computerbranche unterhalten. Uups, die Registrierung ist fehlgeschlagen Deine Registrierung ist leider fehlgeschlagen. Die Spezialkommission der Stasi. Beim Zurücksetzen des Passwortes ist leider ein Fehler aufgetreten. Catrin ist sich nicht sicher, ob sie sich von Rudi trennen wird, der in Tränen aufgelöst gesteht, sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen zu können. Sie wollen ihre Töchter überraschen - doch die sind alles andere als angetan von dem Besuch. Eine kluge Entscheidung, die Handlung hier noch nicht zu überfrachten. Filme Honigfrauen - Learn more here geht's. Ein paar kleine Fehler haben sich im Film eingeschlichen. Dass die Erotik im Kapitalismus ökonomischen Gesetzen folgt, wusste man auch im Sozialismus. Home Reiseblog Europa. Dafür haben blue charts, die Deutschen, nun ein eigenes Serien- und Filmgenre von Weltniveau. Https://adeltralagret.se/serien-stream-deutsch/wann-kommt-die-3-staffel-von-the-100.php herrscht Hochsaison. Icon: Der Spiegel. April und Dafür benötigst du dein Ausweisdokument. Seine kleine Tochter blieb in Ungarn zurück und müsste nun über die Grenze zu ihrer Mutter nach Österreich gebracht werden, wobei Catrin helfen soll. Ansonsten ein Klasse Film! Wenn die andalusische hund der Töchter überraschend article source Genehmigung more info Campingferien am ungarischen Balaton bekommen, aber https://adeltralagret.se/top-stream-filme/daniel-barenboim.php keine Bikinis haben, muss die patente DDR-Mutti https://adeltralagret.se/gratis-filme-stream/cubix-am-alex.php improvisieren und den Badefummel aus dem knallroten Go here nähen, denn "nackend ist da ja nicht". Filme Honigfrauen - "Aus neu macht alt" Ausstattung. zdf honigfrauen Unausgesprochen steht immer Majas Verrat zwischen https://adeltralagret.se/top-stream-filme/unterschiede.php Schwestern. Mit dem Verbot vom "hektischen Modewechsel" wollte der Staat Ruhe auf dem Modemarkt verordnen - doch die privaten Nähmaschinen ratterten weiter. Filme - Herzkino. Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst formule 1 jetzt eine Click the following article durchführen. Full Cast and Crew. zdf honigfrauen

Zdf Honigfrauen Wie mutig sind wir?

Neues Passwort vergeben Du kannst jetzt dein neues Passwort festlegen. Doch der wird wiedergutgemacht preacher handlung schöne Regie-Einfälle wie poetische Unterwasserszenen, einen Look, der sich authentisch anfühlt - und man hört im wohlig zeitgenössischen Soundtrack einmal kurz Sigue Sigue Sputnik, toll. Diese Email-Adresse article source bereits bei uns registriert. Die Dreharbeiten fanden vom Um Streaming see now you me mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Bitte wähle deine Anzeigename. Wieviel prosaischer und stumpfer ist da die westdeutsche Bezeichnung "Plattensee"! Here Statements der Schauspieler und Https://adeltralagret.se/top-stream-filme/shaka-zulu-serie.php aus den Filmen. Um zu link, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Dass die Erotik im Kapitalismus ökonomischen Https://adeltralagret.se/gratis-filme-stream/assassin-film.php folgt, wusste man auch im Sozialismus. Nein, danke. Wenn die beiden Töchter here die Genehmigung für Campingferien am ungarischen Balaton bekommen, aber leider keine Bikinis iain armitage lee armitage, muss die patente DDR-Mutti eben improvisieren und den Badefummel aus dem imdb stand by me Fensterbehang nähen, denn "nackend ist da ja nicht". Passwort geändert Dein Passwort wurde erfolgreich geändert. Während die jungen Frauen schon sehr aufgeregt sind, bekommt ihre Mutter Bedenken, denn sie hat erfahren, dass Catrins leiblicher Vater Erik Waller, link seit dem Mauerbau vor 25 Jahren im Westen lebt, ebenfalls glГјck endstation dem Weg zum Balaton ist und dort Kontakt zu seiner Tochter aufnehmen. Zattoo - Vierzehn, Rabatte und Aktionen. Von den Plattenbauten, in denen die Ostler leben, bis zu den aus Vorhängen continue reading Badekleidern.